Kommt zu uns!

kruemelkueche

Krümelküche
veganes Café in Duisburg
Johanniterstraße 28
47053 Duisburg

Tel.: 0203 - 39216308


Anfahrt + Öffnungszeiten 

Impressum

Hausprojekt Hochfeld

Die Krümelküche und das Hausprojekt Hochfeld.

Was ist das eigentlich? 

Wenn wir von Gästen oder Freunden gefragt werden, was das Haus denn vorher mal war, wem das gehört oder warum wir uns diesen Ort ausgesucht haben, um da unser Café zu eröffnen sagen wir, „Das Haus hat uns gefunden, nicht anders herum“. 

„Karma oder so?“, fragt ihr jetzt? Das denken wir auch.

Nachdem wir schon eine Weile lang nach einem passenden Ladenlokal gesucht haben und eine Absage von einem potentiellen Vermieter bekamen, trat das Haus in unser Leben. Denn exakt einen Tag nach besagter Absage hatten wir eine Email in unserem Postfach. Von einer jungen Frau aus Duisburg, die ein Haus gekauft hatte, die dadurch und damit in Duisburg etwas verändern und bewegen wollte: die Stadt bunter, lebenswerter und vielseitiger machen. All das mit vielen verschiedenen kreativen Köpfen, die unter einem Dach einer Vision nachgehen können, gemeinsam etwas erreichen und miteinander leben können; unter dem Deckmantel “Hausprojekt Hochfeld“. Ideen gab es viele. Was noch fehlte, wäre ein veganes Café im Erdgeschoss vom Hausprojekt Hochfeld... 

Die Besichtigung der Räumlichkeiten erfolgte schnell nach dem ersten Beschnuppern und dem ersten Ideenaustausch. Vier Stunden nach der Besichtigung saßen wir im Flugzeug in den zweiwöchigen Urlaub in dem wir uns entscheiden wollten, ob wir unser Café dort eröffnen möchten. Fünf Stunden später war die Entscheidung getroffen. Dort und an keinem anderen Ort.

Nach vielen Monaten der Planung, vielen Behördengängen und viel Blut, Schweiß und Tränen hat die Krümelküche endlich aufgemacht und ist nun ein Teil vom „Hausprojekt Hochfeld“.

Zur Zeit veranstalten die Bewohner dort regelmäßig mit ihren Freunden Yoga und Capoeira, Jam-Sessions und Tanznächte, Meditationen und und und. Man kooperiert mit dem Syntopia in Hochfeld und betreibt Foodsharing, der erste Haus- und Hof-Trödel findet statt und dem kreativen Output der Bewohner*innen und Freunden des Hausprojektes sind keine Grenzen gesetzt. 

Jeder im Hausprojekt Hochfeld verfolgt die Idee Duisburg und Hochfeld etwas lebenswerter und bunter zu machen. Und jeder leistet seinen eigenen Beitrag dazu. Wir sorgen für einen gemütlichen Platz in Duisburg mit Wohnzimmeratmosphäre und leckerem, tierleidfreiem Essen wo man es sich gut gehen lassen, Konzerte besuchen oder etwas spielen kann. Wir führen Kunst, Kultur und Krümel zu etwas ganz besonderem Ganzen zusammen. 

Jeder, der in irgendeiner Form an diesem Denken Interesse und Spaß hat, ist herzlich eingeladen in der Krümelküche ein Stück Kuchen und einen Kaffee zu verzehren und dabei vielleicht mit dem Hausprojekt Hochfeld an neuen Projekten zu tüfteln.

Duisburg erfindet sich selbst neu. Es macht ja sonst niemand.

Herzlich Willkommen beim Hausprojekt Hochfeld und in der Krümelküche.